Matratzen aus hochelastischem HR-Kaltschaum

22 Artikel

In aufsteigender Reihenfolge

22 Artikel

In aufsteigender Reihenfolge

Hochelaschtischer Schaum (HR) ist ein elastischer Polyurethanschaum mit spezieller Struktur, die eine angemessene Unterstützung und Bequemlichkeit bietet. HR-Schaum verfügt über einen hohen Unterstützungsfaktor und Oberflächenwiderstand. Unmittelbar nach dem Druck geht er schnell wieder in seine ursprüngliche Position zurück. Prüfungen haben gezeigt, dass HR-Schaum seine ursprünglichen Eigenschaften und Form auch nach intensiver Nutzung behält.

Unter normalen Einsatzbedingungen bietet die Matratze einen dauerhaften Komfort. Der HR-Schaum passt sich an individuelle Körperkonturen an und bietet außergewöhnliche Entspannung und ein hohes Maß an Bequemlichkeit. Dank spezieller Herstellungstechnologie und Zellenstruktur sind die Matratzen äußerst flexibel und bieten viel stärkere Unterstützung und gleichmäßigere Druckverteilung im Vergleich zu traditionellem Schaum. All das verhindert auch eine Materialverformung. Durch entsprechende Dichte- und Härteverteilung hat man ein äußerst homogenes Material.

Durch seine Punktflexibiliät kombiniert er auf optimale Weise Unterstützungsstärke und Weichheit. All das gewährleistet angenehme Erholung. Da 95% der HR-Schaumzellen offen sind, wird ein Luftumlauf durch Körperbewegung erreicht. Es ist allgemein bekannt, dass Schäume gute Dichtungsmaterialien sind, so dass auch Matratzen aus HR-Schaum im Winter die Wärme halten und im Sommer kühlen. HR-Schaum ist hypoallergen. Er ist beständig gegen Staub, Schimmel, Pilze, Insekten und Geruchsveränderungen